Freiluftgottesdienst am Heiligen Abend

Freihluftgottesdienst an Heiligabend
Bildrechte: Mathias Moog

Wie im vergangenen Jahr mussten wir auch in diesem Jahr wieder draußen unsere Heiligabend-Gottesdienste feiern. Wir haben uns auf drei Gottesdienste aufgeteilt, sodass alle mit genügend Abstand auf der Straße vor dem Gemeindehaus stehen konnten.

Nachmittags sind wir mit dem Kleinkindergottesdienst gestartet, dann folgte ein Gottesdienst mit Krippenspiel. Dabei wurde die Weihnachtsgeschichte gelesen und die Kinder stellten die verschiedenen Personen in der Geschichte dar. Den Abschluss bildete die Christvesper mit der Begleitung durch den Posaunenchor.

Ganz besonders bedanken wir uns bei der Feuerwehr, die für die drei Gottesdienste die Laurentiusstraße absperrte.